Impressum

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Als System- und IT-Berater ...

konzipiert AlbrechtConsult unter Beachtung der vorhandenen Systemlandschaften kundenspezifische Systemlsungen fr Verkehrssteuerungs-, Verkehrsmanagement sowie Verkehrstelematikaufgaben und begleitet den Kunden bei deren Realisierung bis hin zur Inbetriebnahme und Abnahme.

Das Leistungsspektrum der Beratung umfasst alle Phasen von Modernisierungs- und Ausbaumanahmen, und zwar:

  • Anforderungsanalyse
  • Konzeption
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Mitwirkung bei der Vergabe
  • Begleitung der Realisierung
  • Begleitung der Inbetriebnahme
  • Test und Abnahme
  • Einfhrung der Lsung mit entsprechendem Betriebskonzept

Neben der Kostensenkung ist die Qualittssicherung ...

die eigentliche Herausforderung der System- und IT-Beratung. Oft zeigt sich erst im Betrieb, ob die mit der Spezifikation und Realisierung beabsichtigte Systemleistung auch erbracht wird.

Deswegen und zustzlich zur Sicherstellung einer neutralen Beratung hat AlbrechtConsult sich als Referenz den Einsatz bertragbarer, qualittssichernder Modelle, die von Herstellerinteressen unabhngig sind, zum Grundsatz gemacht. 

Das OTS-Systemmodell ...

ist Architekturgrundlage fr Gestaltung einer offenen, erweiterbaren Systemarchitektur. Es ist auf die Problematik herstellergemischter Systeme ausgerichtet und enthlt auch das OCIT-Instations-Systemmodell fr den Anwendungsbereich Lichtsignalsteuerung.

Das OCA-Vorgehensmodell ...

in Kurzform auch O-Modell genannt, ist speziell auf die Belange der ffentlichen Hand ausgerichtet ist und sorgt fr einen systematischen, qualittsgesicherten Spezifikations- und Beschaffungsprozess.

Beide Modelle ...

wurden von AlbrechtConsult im Forschungsprojekt Dmotion im Auftrag der OCA gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung entwickelt. Ziel und Zweck der Entwicklung war es, konkrete Aufgabenstellungen besser als bisher derart bearbeiten zu knnen, dass sie nicht nur dem Stand der Technik entsprechen, sondern jederzeit erweitert und auch leichter an zuknftige Anforderungen angepasst werden knnen.