Impressum
Technologietransfer > Modelle für übertragbare... 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Modelle für übertragbare Systemarchitekturen ...

sind darauf ausgerichtet, dem Systemarchitekten eine Referenz für die Identifikation und Einordnung einer eigenen Problemstellung sowie die sprachlichen und grafischen Mittel an die Hand zu geben, um die Vorstellungen von der eigenen, noch nicht existierenden Lösung (Vision) auch beschreiben und darstellen zu können. 

Dies ist insbesondere - wie in der Verkehrstechnik gang und gäbe - in Situationen hilfreich, wenn lediglich Bestandteile von Systemlandschaften (Teilsysteme) erneuert oder erweitert werden sollen, diese aber in die bestehende Umgebung integriert werden müssen. Über das Systemarchitekturmodell kann dann allen Beteiligten vermittelt werden, in welcher Beziehung "neue" Bestandteile zu "alten" Bestandteilen stehen und welche Problemstellungen damit verbunden sind.

Im Auftrag der OCA - Open Traffic Systems City Association ...

hat AlbrechtConsult in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Kommunikationsnetze der RWTH Aachen (ComNets) zwei vor allem für die Migration und die Erweiterung kommunaler Systeme geeignete Systemarchitekturmodelle entwickelt:

  • Das OTS-Systemmodell wurde im Rahmen des Forschungsprojektes Dmotion konzipiert. Es identifiziert und beschreibt Teilsysteme eines baulastträger- und privatwirtschaftsübergreifenden Verkehrsmanagementsystems (-verbundes) und die kommunikativen Beziehungen der Teilsysteme untereinander, die notwendig sind um die beabsichtigte Verkehrsmanagementleistung erbringen zu können. Einzelne Teilsysteme des Systemverbunds werden zu Anwendungsbereichen zusammengefasst. Für die Realisierung der kommunikativen Beziehungen werden Kommunikationsstandards (OCIT, OTS, DATEX II) angeboten.
  • Das OCIT-Instations Systemmodell wurde präzisiert. Über ein Anforderungsprofil der OCA wurden den Teilsystemen einer Lichtsignalsteuerung Kernfunktionalitäten zugeordnet.

AlbrechtConsult hat ...

diese Modelle bereits mehrfach und erfolgreich in Projekten eingesetzt. Sie ermöglichen sorgfältige und ausführliche Anforderungsanalysen und unterstützen qualitativ hochwertige Systemspezifikationen, wie sie vor allem bei der Einführung von herstellergemischten Systemlandschaften zwingend erforderlich sind.