Impressum
ACtuell 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

12.11.13

Von:  Hanfried Albrecht

Gutachterliche Beratung der KfW im Rahmen der Entwicklung von ITS in der Stadt Huainan (China)


Die Stadt Huainan ist eine Metropole in der Provinz Anhui im Sdosten Chinas. Nach chinesischen Verhltnissen handelt es sich zwar um eine Stadt der sog. 3. Kategorie, mit ca. 2.4 Millionen Einwohnern  ist sie jedoch heute schon vergleichbar mit Berlin, Tendenz rasant steigend. Obwohl der Motorisierungsgrad der Stadt heute im Vergleich zu europischen Verhltnissen noch sehr gering ist, haben die Stadtvter von Huainan erkannt, dass auf die Stadt in den nchsten Jahren eine gewaltiges Verkehrsproblem zukommt, dem sie schon jetzt mit einem Bndel von Manahmen begegnen mchten.

Eine dieser Manahmen ist die Entwicklung eines  wirkungsvollen ITS-Systems, mit dem Sie auf der einen Seite die Verkehrssicherheit und die Effizienz der Straeninfrastruktur erhhen, gleichzeitig aber auch die verkehrsbedingten Umweltbelastungen in Grenzen halten wollen.  Das auf mehrere Jahre ausgelegte Projekt umfasst sechs Teilprojekte:

  • Weiterentwicklung der Lichtsignalsteuerung (Einfhrung der verkehrsabhngigen Steuerung mit Bus-Priorisierung an 80 Lichtsignalanlagen
  • Aufbau eines Parkleitsystems
  • Aufbau einer umfassenden automatischen Verkehrsberwachung (Rotlichtberwachung, Geschwindigkeitsberwachung)
  • Aufbau einer umfnglichen Verkehrsdatenerfassung (Videodetektion, geomagnetische Vekehrsdatenerfassung, Taxi-FCD) und darauf aufbauend die Publikation einer Verkehrslage
  • Aufbau einer Umweltdatenerfassung
  • Aufbau einer  integrierten Verkehrsmanagementzentrale.

Die KfW-Entwicklungsbank hat u.a. das Ziel, in weniger entwickelten  Kontinenten und Lndern einen Beitrag zur Minderung von Treibhausgasen und zum technologischen Fortschritt und damit zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung zu leisten. Intelligente Transport Systeme hat sie dabei als einen wirksamen Baustein zur Zielerreichung identifiziert.  Vor diesem Hintergrund ist auch die Finanzierung des Huainan  ITS-Projekts zu sehen, die noch in diesem Jahr mit einer Laufzeit von ca. 14 Jahren starten soll.

Da die KfW selber ber keine ITS-Experten verfgt, wurde AlbrechtConsult als Sachverstndiger unter Vertrag genommen und hat eine Delegation der KfW auf eine Inspektions- und Verhandlungsreise nach Huainan begleitet. Der Auftrag umfasst nicht nur eine Analyse und Bewertung der seitens der Stadt vorgelegten Realisierungskonzepte sondern auch die Untersttzung sowohl der KfW-Delegation als auch der chinesischen Seite bei den Verhandlungen vor Ort in allen technischen Fragestellungen.

Das Projekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden.